Streckenbefahrung: Respekt vor Grundbesitz!

Für ambitionierte SportlerInnen liegt es in der Natur der Sache, sich auf einen Sportbewerb gut vorzubereiten. Dazu zählt auch, die Strecke vorab zu besichtigen – doch Vorsicht! Nicht alle Streckenabschnitte beim ASVÖ TOP.HOTELS M8000 sind für private Trainingsfahrten freigegeben.
Wir bitten daher alle SportlerInnen, sich zu vergewissern, ob die gewählte Fahrstrecke auch wirklich für Mountainbiker freigegeben ist (z.B. als offizieller Radweg markiert ist). Forststraßen sind nicht automatisch für Mountainbiker freigegeben. Auf Forststraßen im Sternstein- und Viehberggebiet gilt beispielsweise ein Fahrverbot für Mountainbiker. Wir sind der Fürst Starhemberg‘schen Familienstiftung und dem Czernin-Kinsky Forstgut Rosenhof dankbar für die Genehmigung der Strecke am Veranstaltungstag und bitten alle SportlerInnen und TeilnehmerInnen, die sonst bestehenden Fahrverbote zu respektieren. Nur so kann es unseren tollen Sportbewerb auch weiterhin geben.