Sieg für Intersport - Pötscher Erima Austria

Das Team Intersport – Pötscher Erima Austria gewinnt bereits zum dritten Mal in Folge den ASVÖ MÜHLIVERTEL 8000 der Herren.

© Harald DOSTAL

Mit einer Zeit von 07:24:59 Stunden bleibt das Siegerteam trotz widriger Wetterverhältnisse nur sechs Minuten hinter seiner Vorjahreszeit zurück. Den zweiten Platz belegt das im Vorjahr zweitplatzierte Team bäckerei müller+sportchoaching.cc (07:25:04), den dritten Platz holte sich das Haderer Sports Team (07:38:07).

Bei den Damen siegten wie im Vorjahr die Mädls des Honeder Naturbackstube Dreamteams mit einer Zeit von 09:12:31 Stunden. Den Sieg in der Mixed-Kategorie holte sich das Team Ernstl's-Sport 2 (07:41:34).

132 Teams und somit 1056 Helden und Heldinnen aus Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz, Ungarn und erstmals den USA nahmen heuer an der 180 Kilometer langen Herausforderung quer durchs Mühlviertel teil. Dabei bewältigten die AthletInnen acht Berge – alle über 1.000 Meter Seehöhe – in unterschiedlichen Sportarten. Bei äußerst wechselhaften Wetterbedingungen sorgten hunderte von Zuschauern im Ziel am Messegelände Freistadt und in den Wechselzonen für beste Stimmung und triebe die Sportler und Sportlerinnen so zu Spitzenleistungen.