Etappe 1: Schwimmen
Details lesen ...

Etappe 1: Schwimmen


Horni Plana CZ - Blizsi Lhota CZ
Distanz: 770 Meter
Der Start zum Mühlviertel 8000 erfolgt mit einem Schwimmabschnitt durch den Moldaustausee. Die Wassertemperatur beträgt in der Regel 20° bis 22° C, für Trocken und Umziehmöglichkeit sowie Hin- und Rücktransport ist gesorgt. Abfahrt der Busse in Weigetschlag um 6 Uhr.

Anfahrt Schwimmen und GPS-Daten der Schwimmstrecke
X
Etappe 2: Berglauf
Details lesen ...

Etappe 2: Berglauf


Bliszi Lotha CZ - Plöckenstein AT
Distanz: 15,69 KM, 655 HM
Von der Wechselzone bei Blizsi Lotha geht es zunächst nur leicht ansteigend nach Westen, ehe man bei Nova Pec den Fuße des Plöckensteins erreicht. Der Berglauf zur zweiten Wechselzone auf 1244 Metern Seehöhe zählt zu den härtesten Disziplinen des Mühlviertel 8000! Für Hinfahrt ist gesorgt. Abfahrt der Busse in Weigetschlag um 6 Uhr.

GPS-Daten der Etappe Berglauf, Anfahrt und Parkplatz für Bergläufer
X
Etappe 3: Mountainbike
Details lesen ...

Etappe 3: Mountainbike


Plöckenstein AT - Weigetschlag AT
Distanz: 70,03 KM, 1204 HM
Kaum den Bergläufer abgelöst, folgt direkt nach der Wechselzone eine rasante Abfahrt vorbei an der „Teufelsschüssel nach Schwarzenberg am Böhmerwald. Doch ab der Talstation Zwieselberg wartet schon der nächste Tausender, dicht gefolgt von Hochficht und Bärenstein. Für die mühsamen Anstiege werden die Biker bei Schönwetter mit Fernsicht über das Donautal hinweg bis zum Dachstein belohnt! Vorbei an der Burg Wittinghausen geht es im tschechischen Grenzland auf schnellen Forststraßen zur nächsten Wechselzone nach Weigetschlag.

GPS-DATEN DER ETAPPE MOUNTAINBIKE
X
Etappe 4: Nordic Walking
Details lesen ...

Etappe 4: Nordic Walking


Weigetschlag AT - Weigetschlag AT
Distanz: 9,76 KM, 357 HM
Bis zur Sternsteinwarte (1125 m) und wieder zurück verläuft die Walking Strecke. Der Einsatz von Walkingstöcken ist hier verpflichtend - schließlich gilt es, die steilen Anstiege nicht nur schnell hinauf, sondern auch heil hinunter zu kommen. Die Labe wurde in den oberen Streckenabschnitt des Sternsteines verlegt.

GPS-Daten der Etappe Nordic Walking, Parkplatz Bad Leonfelden
X
Etappe 5: Rennrad
Details lesen ...

Etappe 5: Rennrad


Weigetschlag AT - Sandl AT
Distanz: 72,55 KM, 1462 HM
Nach der erneuten Übergabe in Weigetschlag wird die 72 Kilometer lange Rennradstrecke in Angriff genommen. Vorbei am Zielort Freistadt verläuft die Strecke bis an die Niederösterreichische Landesgrenze, wo mit dem Koblberg (1044 m) der höchste Pass Oberösterreichs überquert wird. Über zahlreiche Mühlviertel-typische Hügel gelangen die Sportler nach Sandl zum Skigebiet Viehberg.

GPS-Daten der Etappe Rennrad, Parkplatz Bad Leonfelden und Sandl
X
Etappe 6: Mountainbike
Details lesen ...

Etappe 6: Mountainbike


Sandl AT - Mitterbach AT
Distanz: 6,59 KM, 192 HM
Einmal mehr wird in Sandl eine Skipiste erklommen. Diesmal mit dem Mountainbike, gefolgt von einer technischen Abfahrt an der Westseite des Viehbergs. Auf wenigen flachen Kilometern muss noch einmal Tempo gemacht werden bis zur nächsten Wechselzone in Mitterbach.

GPS-Daten der Etappe MTB, Parkplatz Läufer
X
Etappe 7: Lauf
Details lesen ...

Etappe 7: Lauf


Mitterbach AT - Zelletau AT
Distanz: 10,07 km, 144 HM
X
Etappe 8: Dirt Run
Details lesen ...

Etappe 8: Dirt Run


Zelletau AT - Messegelände Freistadt AT
Distanz: 4,76 km, 61 HM
Der letzte Wechsel erfolgt am ehemaligen Truppenübungsplatz Zelletau, der perfekte Bedingungen für die moderne Form des Hindernislaufs - einem Dirt Run - bietet. Nachdem alle Hindernisse und Wassergräben überwunden sind, geht es bergab nach Freistadt. Und zwar direkt ins Messegelände, wo der Zieleinlauf durch das Festzelt auf die Bühne der Mühlviertler Wiesn führt und die Läufer von ihren Teamkollegen erwartet werden.

GPS-Daten der Etappe Dirtrun, Parkplatz
X